RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sinnvolle Freizeit

Essen selber zubereiten – ein Schritt in Richtung gesunde Ernährung.

 

Das dachte sich vor zwei Jahren Frau Scharnagel und setzte ihre Idee in die Tat um. Sie gründete an der Grundschule Gröden die Arbeitsgemeinschaft „Kochen und Backen“

und fand in Frau Apitz und Frau Braun zwei engagierte Mitstreiter.

 

Seither treffen sich regelmäßig 8 – 12 Kinder in der Schulküche und werden durch die drei Muttis in die Koch- und Backkünste eingeführt.

 

Selber Kochen und Backen macht Spaß und es schmeckt uns auch; so der Tenor aller Kinder. Danke ihr drei Muttis!

 

Danke, Frau Stange-Sporn und Frau Gringel, das wollen an dieser Stelle auch alle 20 Kinder sagen, die ihre sportlichen Kompetenzen in der Arbeitsgemeinschaft „Gerätturnen“ trainieren können. Auch diese Arbeitsgemeinschaft an unserer Schule wird von zwei Muttis geführt, die ihre eigene eng bemessene Freizeit den Kindern widmen.

So etwas gibt es also auch noch.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Gröden
Do, 01. April 2010

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Die Grundschule hat eine neue Schulleiterin

Halbserienbilanz des FC Schradenland

Im Jahr 2023 zählte der FC Schradenland 195 Mitglieder, davon 116 Kinder und Jugendliche unter 18 ...

Unser Newsletter versorgt Sie mit aktuellen Informationen. Jetzt kostenlos abonnieren