Schriftgröße:  normal normale Schrift einschalten   groß große Schrift einschalten   größer sehr große Schrift einschalten
     +++   17.12.2018 Lebendiger Adventskalender  +++     
     +++   18.12.2018 Lebendiger Adventskalender  +++     
     +++   19.12.2018 Lebendiger Adventskalender  +++     
     +++   20.12.2018 Lebendiger Adventskalender  +++     
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Musikfest 2010 (Samstagabend) (12.06.2010)

Der Samstagabend wurde von Achim Mentzel eröffnet. Er brachte das Publikum sofort auch den richtigen Partylevel. So konnten auch einige Regenschauer zwischendurch die Stimmung nicht beeinflussen. Anschließend gab das Orchester Ruda Slonska dem heutigen Publikum eine Probe ihres Könnens. Die Fotografen wurden mehr von den zum Orchester gehörenden Majoretten (laut Wikipedia: Die Bezeichnung Majorette kommt aus dem Französischen und geht auf den aus dem militärischen Bereich stammenden Offiziersrang des Majors zurück. Damit wird ein junges Mädchen in Uniform, das bei festlichen Umzügen paradiert beschrieben, das einen sogenannten Bâton (Stab) mit Geschick nach einstudierten choreographischen Formen herumwirbelt.) angezogen.   Auch an diesem Abend gelang der Fassbieranstich, diesmal durch den Amtsdirektor Thilo Richter, trotz wiederum von Peter Koster mitgebrachten Amsterdamer Regenschirm, wie am Schnürchen und während die Meute nach Freibier anstand, wurde vom Orchester  Ruda Slonska eine Statue aus Steinkohle

an die Gemeinde Hirschfeld übergeben.  Nach dem Dank des Bürgermeisters und kurzem Aufspielen der beiden holländischen Orchester konnte pünktlich  Stargast Nummer 1 an diesem Abend, Linda Feller, begrüßt werden. Das Publikum war begeistert. Zwischendurch erfreuten die Dandys das Publikum oder DJ Ingolf führte durch das Abendprogramm. Stargast Nummer 2, Christian Lais, Zelebrierte seine inzwischen schon umfangreiche Hitkollektion von „Atemlos“ über „Sie vergaß zu verzeih’n“,  "Als sie ging" bis "Ihr Ring liegt noch hier“. Pünktlich um Mitternacht traten die Crossed Swords Pipe Band mit Sängerin Annemarie auf und ein Schauer ging jeden bei „Amazing Grace“ über den Rücken. Hier der Text zum mitsingen eventuell schon im nächsten Jahr:   

Amazing grace! - how sweet the sound -

That saved a wretch like me!

I once was lost, but now I am found,

Was blind, but now I see.

Unglaubliche Gnade (welch süßer Klang)

Die einen armen Sünder wie mich errettete!

Ich war einst verloren, aber nun bin ich gefunden,

War blind, aber nun sehe ich.

'Twas grace that taught my heart to fear,

And grace my fears relieved;

How precious did that grace appear,

The hour I first believed!

Es war Gnade, die mein Herz Furcht lehrte,

Und Gnade löste meine Ängste;

Wie kostbar erschien diese Gnade

Zu der Stunde, als ich erstmals glaubte!

Through many dangers, toils and snares,

I have already come;

'Twas grace has brought me safe thus far,

And grace will lead me home.

Durch viele Gefahren, Mühen und Schlingen

Bin ich bereits gekommen;

Es ist Gnade, die mich sicher so weit brachte,

Und Gnade wird mich heim geleiten.

The Lord has promised good to me,

His word my hope secures;

He will my shield and portion be,

As long as life endures.

Der Herr hat mir Gutes versprochen,

Sein Wort macht meine Hoffnung fest;

Er wird mein Schutz und Anteil sein,

So lang das Leben andauert.

Yes, when this flesh and heart shall fail,

And mortal life shall cease;

I shall possess, within the vail,

A life of joy and peace.

Ja, wenn dieses Fleisch und Herz versagen werden,

Und das sterbliche Leben enden wird,

Werd' ich in Demut führen,

Ein Leben voll Freude und Frieden.

The earth shall soon dissolve like snow,

The sun forbear to shine;

But God, who call'd me here below,

Will be forever mine.

Die Erde wird sich bald wie Schnee auflösen,

Die Sonne aufhören zu scheinen;

Doch Gott, der mich hier unten rief,

Wird ewig mein sein.


Mehr über: Gemeinde Hirschfeld, Spielmannszug 'Deutsche Eiche' Hirschfeld

[alle Party-Fotos anzeigen]