Schriftgröße:  normal normale Schrift einschalten   groß große Schrift einschalten   größer sehr große Schrift einschalten
     +++   07.12.2019 Pyramidenfest am Rosenweg  +++     
     +++   07.12.2019 Lebendiger Adventskalender  +++     
     +++   08.12.2019 Weihnachtszauber  +++     
     +++   08.12.2019 Pyramidenfest am Rosenweg  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

DRK Ortsverein Gröden

Vorschaubild

Dorfstr. 6
04932 Gröden

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.drk-groeden.de

Vorstellungsbild

Der Ursprung der Ersten Hilfe in Gröden liegt in den 20er Jahren. Zu dieser Zeit begann der Stellmacher Willy Sucher zusammen mit dem damaligen Landarzt Dr. med. Freitag einen Unfall- und Rettungsdienst aufzubauen. Dieser Sanitätsdienst kam in dieser Zeit hauptsächlich der Bevölkerung auf dem Land zu Gute. Er bestand aus den Sanitätsgruppen Hirschfeld und Gröden und hatte fast den selben Stellenwert wie die "Berg- oder Wasserrettung". Wann immer Not am Manne war, die Mitglieder der Sanitätsgruppen waren immer als erste zur Stelle um zu helfen. Nach Ende des 2. Weltkrieges musste der Sanitätsdienst wieder neu aufgebaut werden. Dazu nahm sich Willy Sucher interessierte Bürger und rief mit ihnen die Sanitätsgruppe wieder ins Leben. Auf Vorschlag des Kreisvorstandes des "Deutschen Roten Kreuzes" wurde am 22. Oktober 1952 das DRK Gröden gegründet. Fortan wurden sehr viele öffentliche Schulungen und Vorträge zur Ersten Hilfe veranstaltet, sowie die Ausbildung der Mitglieder immer weiter verbessert. Die Beteiligung bei Sportveranstaltungen, Volksfesten und dem damaligen Rosenmontagsumzügen in Gröden gehörte schon zum guten Ton. Die Jugendarbeit wurde natürlich groß geschrieben. So war es erfreulich, dass immer mehr Kinder und Jugendliche in der ersten Hilfe ausgebildet werden konnten. Die jungen Sanitäter nahmen regelmäßig an Leistungsvergleichen teil. In den 90er Jahren wurden die Ansprüche an das DRK größer. Die Grundsätze blieben die selben, aber der Charakter änderte sich. So ist aus der Sanitätsgruppe eine Betreuungs- und Versorgungseinheit geworden. Die Versorgung ist bei uns das Hauptaugenmerk. Unsere Einheit ist jetzt mit 2 Feldküchen und 4 Feldköchen ausgestattet. Dazu kommen noch einmal 25 aktive Mitglieder. (Quelle: drk-groeden.de)

Vorstellungsbild