Schriftgröße:  normal normale Schrift einschalten   groß große Schrift einschalten   größer sehr große Schrift einschalten
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

500 Jahre Reformation - Luther und Melanchthon am Heidebergturm Gröden im Sächsischen Brandenburg

Amt Schradenland, den 08.09.2017

oder auch:

Diese Medaille ist einmalig

31. Oktober 2017 ab 11 Uhr

 

Alljährlich findet anlässlich des Reformationstages am Grödener Heidebergturm ein Gottesdienst für die Region „Sächsische Brandenburg" statt. Die musikalische Rahmung übernehmen die Bläser und der Vokalchor der Landeskirchlichen Gemeinschaft Frauenhain aus Sachsen.

 

Ein ganz besonderes Erlebnis wird das Schauprägen einer eigens für diesen Tag geschaffenen Münze mit den Herzberger Münzfreunden sein.

 

Medaillen sind Erinnerungsstücke der besonderen Art. Sie sind langlebiger als schriftliche Dokumente und seltener allemal. Hat es je eine Medaille im Schradenland gegeben? Es wird sie im Oktober 2017 geben!

 

Die alljährliche Veranstaltung am Heidebergturm am Reformationsjubiläums ist diesmal Anlass, einmalig eine Medaille aufzulegen. Die Herausgeber, die Herzberger Münzfreunde, konnten sogar zu einem Schauprägen gewonnen werden. Auf ihrer großen vereinseigenen Spindelpresse werden sie die Souvenirs in Zinn vor den Augen der Besucher produzieren.

 

Welcher Besucher des Reformationstreffens am 31. Oktober 2017 wird sich dieses Stück entgehen lassen wollen? Jede Familie im Schraden ist angesprochen, eine solche Medaille für die Nachfahren als Botschaft käuflich zu erwerben.

 

Während Medaillen in Zinn vor Ort geprägt werden (Preis mit Etui und Medaillenpass 6 Euro), sind noch edlere Stücke in Silber und Gold auf Bestellung zu haben.

 

Dies müssen jedoch rechtzeitig vorher bestellt werden. Eine Medaille in Feinsilber (999, 11 g) kostet 32,- ; eine in Gold (333, 11 g) 320,- .

Ab sofort liegt beim Amt eine Bestellliste aus, außerdem werden über die üblichen Wege auch Eintragungen entgegen genommen:

Großenhainer Str. 25, 04932 Gröden

Tel. 035343-762-0

Fax 035343-512

E-Mail amtschradenland@t-online.de

 

Letzter Bestelltag ist Freitag, der 6. Oktober 2017. Bestellung ist auch möglich über den Kontakt mit den Herzberger Münzfreunden:

Vereinsvorsitzender Horst Gutsche

Richard-König-Str. 37

04916 Herzberg (Elster)

Tel. 03535-20738

verein@herzberger-muenzfreunde.de

siehe auch www.herzberger-muenzfreunde.de

 

Die Auslieferung erfolgt vor Ort, dem 31.10.2017 am Heidebergturm!

 

Nach dem Gottesdienst gegen 12.30 Uhr gibt es zudem ein vielfältiges Programm mit Frauen- und Männerchören aus Sachsen und dem Schraden. Der Gottesdienst und die anschließende musikalische Umrahmung sind offen für alle.

Ab 12:30 Uhr gibt es die Möglichkeit des Mittagessens. Ein gemeinsames Programm - ab 13 Uhr mit Frauen- und Männerchören aus Sachsen und dem Schraden sowie mit Kaffee und Kuchen - rundet den Nachmittag ab.

 

Bitte beachten Sie: Der Heidebergturm ist an diesem Tag nur zu Fuß, per Fahrrad oder per Bus-Shuttle erreichbar. Der Shuttle-Bus wird ab 10:20 Uhr gegen einen kleinen „Sprit Obolus“ zum Heidebergturm fahren; eine Rückfahrt ist nachmittags möglich. Abfahrt/Ankunft: Parkplatz am Sportplatz Gröden.