Schriftgröße:  normal normale Schrift einschalten   groß große Schrift einschalten   größer sehr große Schrift einschalten
     +++   04.02.2019 Winterferienlager im Landhaus Gröden  +++     
     +++   05.02.2019 Winterferienlager im Landhaus Gröden  +++     
     +++   06.02.2019 Winterferienlager im Landhaus Gröden  +++     
     +++   07.02.2019 Winterferienlager im Landhaus Gröden  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

DFB Minispielfeld Gröden

Vorschaubild

Nutzungsplan Minispielfeld Gröden

 

 

Standort:

 

SV Merzdorf/Gröden, Großenhainer Straße 27, 04932 Gröden

 

 

 

Kontakt:

 

Verein: Telefon (03533) 810154 (privat), Fax (03533) 62799, E-Mail


oder


Internet www.merzdorf-groeden.de

 

 

Kooperation: Grundschule Gröden, Gartenstraße ß, 04932 Gröden

 

Kontakt: Schule Telefon (035343) 344, E-Mail

 

 

Bauherr: Amt Schradenland, Großenhainer Straße 25, 04932 Gröden, Telefon (035343) 762-0, Fax (035343) 76212,

E-Mail

Internet www.amt-schradenland.de

 

 

 

 

Das Sportgelände des Sv Merzdorf/Gröden erstreckt sich entlang der Grödener Berge, unweit der höchsten Erhebung des Landes Brandenburg, mit dem Heidebergturm als Touristenattraktion. Es gehört mit zu einer der am schönsten gelegenen Spielstätten im Elbe-Elster-Kreis. Zum Gelände gehören zwei Sportplätze ( ein Rasenplatz und ein Hartplatz). Des weiteren sind ein Haupt- und Nebengebäude vorhanden. Bei dem Hartplatz handelt es sich um ein Trainings- bzw. Ausweichspielplatz. Er besteht aus einem Granulat für Fußballplätze und besitzt eine wettkampffähige Flutlichtanlage mit acht Halogenstrahlern. Der Platz bietet somit die optimalen Trainingsbedingungen für Groß und Klein. Mit dem Minispielfeld haben sich die Bedingungen des SV Merzdorf/Gröden weiter verbessert.

 

Im Männerbereich gibt es drei Mannschaften (1.,2. und Altherren). Im Kinder- und Jugendbereich konnte der Spielbetrieb ab 2009 nur noch eine Jugendspielgemeinschaft, der JSG Schradenland, aufrechterhalten werden. Sie wurde im Juni 2009 vom SV Merzdorf/Gröden, der SG Grüne Eiche Großthiemig und dem SV Hirschfeld in Leben gerufen. Trainiert und gespielt wird in Gröden, Hirschfeld und Großthiemig. Jeder Fußballverein betreut zwei Mannschaften der JSG. Und so ist es gut, dass alle drei Vereine ein Minispielfeld nutzen können.

 

 

SV Merzdorf/Gröden - D1-Junioren, E1, Bambinis

 

SV Hirschfeld - D2, G

 

SG Grüne Eiche Großthiemig - C, F

 

 

Hier einige Fakten zur JSG:

 

Anzahl der Kinder- und Jugendlichen: 110

 

Anzahl der Mannschaften im Spielbetrieb: 7

 

Anzahl der Freizeitmannschaften: 2