Schriftgröße:  normal normale Schrift einschalten   groß große Schrift einschalten   größer sehr große Schrift einschalten
     +++   Freibad-Party  +++     
     +++   2. Scrato-Lauf  +++     
     +++   Open-Air-Nacht  +++     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Kinder und Lehrer arbeiten kreativ im „Tablet-Labor“ - Medienprojekttage in Hirschfeld

Hirschfeld, den 13.02.2017

In der Grundschule Hirschfeld finden am 15. und 16. Februar 2017 mit Schülern und Lehrern Medienprojekttage statt. Begleitet werden diese von Medienpädagogen des Metaversa Vereins, der altersgerechte Angebote für den bewussten Umgang mit Medien durchführt. Mädchen und Jungen der fünften und sechsten Klassen lernen dabei gemeinsam mit Lehrern in Workshops praktische Anregungen und Tipps im Umgang mit neuen Medien kennen und erproben diese selbst im Format „Themen-Labor“.

 

In den Workshops des ersten Tages werden die Kinder und auch Lehrer angeleitet, digitale Medien – Tablets und Apps - im Unterricht und auch daheim produktiv zu nutzen. Auch Eltern haben am Elternabend die Möglichkeit, diese Apps selbst auszuprobieren.

 

Am zweiten Tag geht es in einzelnen „Labors“ zur Sache. Hier trainieren die Kinder als Multiplikatoren mit ihren Mitschülern den kreativen und lernorientierten Umgang mit Tablets zu den Themen „Daily Routine/Englisch“, „Optik“, „Windenergie“ und „Kinderrechte“. Die so erprobten Lernmedien können die Lehrerinnen und Lehrer an der Grundschule in Hirschfeld dann im regulären Unterricht zu anderen Themen einsetzen. Pädagogen aus anderen Grundschulen der Region sind zum „Schnuppern“ zu den Projekttagen herzlich eingeladen.

 

Die Medientage sind Teil des Projekts „Weiterentwicklung des Telepräsenzlernens in Elbe-Elster“, welches in Trägerschaft der LAG Elbe-Elster mit Bundesmitteln aus dem Modellvorhaben „Land(auf)Schwung“ unterstützt wird. Im Jahr 2017 sollen an zwei weiteren Grundschulen in der Region ähnliche Medientage durchgeführt werden.

 

Weitere Infos zu Metaversa e.V.:

Der Verein Metaversa e.V. entwickelt Konzepte und setzt Bildungsangebote um, die einen partizipativen und demokratischen Umgang mit neuen Medien befördern. Der praktische Umgang mit Medien ermutigt junge Menschen zur Mitgestaltung ihres Umfeldes. Die Konzepte orientieren sich am spielerischen und kreativen Umgang mit Medien. Über die Verknüpfung von Themen wie etwa Demokratie, interkulturelle Bildung und Menschenrechte mit medienpädagogischer Arbeit setzen sich die Kinder und Jugendlichen mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen auseinander.

 

Kontakt für Interessenten:

Grundschule Hirschfeld, Sekretariat Tel. 035343379

 

Kontakt Projektträger für Presse und Medien:

Lokale Aktionsgruppe LAG Elbe-Elster, Regionalmanagement,

Sven Guntermann / Thomas Wude, Grenzstraße 33, 03238 Finsterwalde
Tel: 03531/797080, E-Mail: info@lag-elbe-elster.de

 

Lokale Aktionsgruppe (LAG) Elbe-Elster

Pressemitteilung, 07.02.2016

 

 

 

 

Fotoserien zu der Meldung


Medienprojekttage - Tabletlabor (22.02.2017)